Schöne rustikale und moderne Ferienhäuser in Pelješac sind einer der wichtigsten Gründe, warum Gäste aus aller Welt diese Halbinsel besuchen. Pelješac ist aufgrund seiner bekannten und anerkannten Sorten von Weinen und Austern auch ein beliebtes Ziel für Delikatessenfans.

Ferienhäuser in Pelješac

Die Halbinsel Pelješac mit ihrem Angebot an Villen und anderen Unterkünften wird alle Gäste und Besucher zufriedenstellen. Auf der Halbinsel finden Sie eine große Villa mit privatem Pool mit sechs oder sieben Schlafzimmern für einen erholsamen Urlaub mit Familie und Freunden. Wenn Sie einen ruhigen und romantischen Urlaub verbringen möchten, sind Ferienhäuser in Pelješac in einer der abgelegenen Buchten die ideale Wahl für Sie. Viele der Villen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Meeres und bieten Ihnen einen herrlichen Blick auf das offene Meer sowie Entspannung für Körper und Geist, die Sie mit Sicherheit nicht vergessen werden. Der Aufenthalt in einer Villa auf dieser außergewöhnlichen Halbinsel trägt zum Gesamteindruck dieser dalmatinischen Region bei, die sich durch eine Fülle an Natur und ein hervorragendes gastronomisches Angebot auszeichnet.

Eine große Anzahl von Besuchern wird von der Schönheit der zahlreichen schönen Kies- und Sandstrände sowie der versteckten Buchten mit kristallklarem Meer angezogen. Darüber hinaus ist ein Aufenthalt in Pelješac ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Besichtigungen der umliegenden Städte und Inseln. Ein Besuch in Korčula, Mljet und Dubrovnik, die mit dem Schnellboot etwa eine Stunde entfernt sind, ist die perfekte Wahl für einen Tagesausflug.

Sand- und Kiesstrände, Buchten und das märchenhafte Pelješac-Archipel sind ideal für Familien mit Kindern. Sie werden besonders die angenehmen Kieselsteine an den Stränden von Orebić, Žuljana, Trstenica oder in der Blace Bay in der Nähe von Trpanj mögen, wo es auch Heilschlamm gibt. Für diejenigen, die einen etwas aktiveren Urlaub wünschen, können sie die Orte Viganj und Kučište genießen, die weltberühmte Ziele für Winsdurfing und Kitesurfen sind. Besucher der Halbinsel sowie Gäste, die Ferienhäuser in Pelješac besuchen, können auch das Meer erkunden, Beachvolleyball, Wasserski und viele andere Wasser- und Freizeitaktivitäten spielen.

Sehenswürdigkeiten in Pelješac

  1. Ston ist eine kleine Stadt am Eingang der Halbinsel, die sich angeblich am "Tor von Pelješac" befindet. Ston beherbergt auch die größte Steinmauer Europas, auch "Europäische Mauer Chinas" genannt. Dieser Komplex verbindet mehrere Festungen, etwa 40 Türme und sieben Bastionen. Ston beherbergt auch die ältesten und größten Salinen Europas. Die Bucht von Mali Ston, bekannt für ihre Muschelzucht, insbesondere Austern, ist ein unverzichtbares Ziel für echte Feinschmecker und Liebhaber von Meeresfrüchten. Für Liebhaber von frischem Fisch und anderen Fischspezialitäten gibt es eine hochwertige und große Auswahl an bekannten Restaurants, deren Türen immer für Sie geöffnet sind. Besuchern des abenteuerlustigen Geistes wird die Möglichkeit geboten, mit dem Boot zur Austernfarm zu fahren und dieses natürliche Aphrodisiakum direkt vom Meer aus zu probieren. Sie können Ihr gastronomisches Erlebnis mit den weltberühmten Weinen der Weinregion Pelješac, Dingač und Postup ergänzen, die aus der Rebsorte Mali Plavac stammen. Gäste, die die Ferienhäuser in Pelješac und in Ston besuchen, besuchen häufig Konzerte und Ausstellungen, die in dieser Stadt besonders im Sommer häufig organisiert werden.
  2. Orebić ist die größte Siedlung an der Südküste der Halbinsel. Orebić war einst eine berühmte Seemannsstadt, in den Kapitänen und Seeleute lebten. Die Erinnerungen an die Stadt aus vergangenen Zeiten sind im Schifffahrtsmuseum im Stadtzentrum zu sehen. Wenn Sie durch die Straßen von Orebić wandern, werden Sie auch auf die alten Häuser ehemaliger Kapitäne stoßen. Heute ist Orebić ein wichtiger Fährhafen, der die Halbinsel Pelješac mit der Insel Korčula verbindet. Der Strand von Trstenica hebt sich von den Stränden in Orebić ab. Es gibt gute Nachtclubs und Bars für alle Besucher, die das Nachtleben im Urlaub genießen möchten.
  3. Viganj ist eine kleine Stadt mit 300 Einwohnern, einige Kilometer westlich von Orebić. Viganj und der Pelješac-Kanal sind voller Windmaestral und daher ist dieses Gebiet sehr beliebt zum Windsurfen und Kitesurfen. Aus diesem Grund haben Viganj und der Peljesac-Kanal mehrere Europameisterschaften und Weltmeisterschaften dieser Adrenalinsportarten veranstaltet. Obwohl Viganj ein aktives Urlaubsziel ist, bietet Ihnen dieser abgelegene Ort auch in den meistbesuchten Sommermonaten einen ruhigen und erholsamen Urlaub in einer natürlichen Umgebung. Das milde Klima und die warme mediterrane Sonne geben den Bewohnern und Besuchern dieses Ortes sogar 260 Sonnentage in einem Jahr.
  4. Trpanj ist ein Ort auf der Nordseite der Halbinsel, der seit der Antike bewohnt ist. Mitte des 20. Jahrhunderts wurden dort römische Überreste der Villa Rustica gefunden. Trpanj hat besonders schöne, meist kieselige Strände, die oft von Schwimmern besucht werden, die Ferienhäuser in Pelješac besuchen, sowie von Besuchern abgelegener Touristenattraktionen auf der Halbinsel. An allen Stränden und Badebereichen außer der Sonne können Sie auch den Schatten von Kiefern, Palmen, Tamarisbäumen und anderer mediterraner Vegetation genießen. In Trpanj können Kinder im Sommer Wasserball spielen, und es gibt sogar eine Schwimmschule für Anfänger.

Wenn Sie sich für die Ferienhäuser in Pelješac oder Umgebung entscheiden, haben Sie die außergewöhnliche Gelegenheit, mehr als interessante Orte auf der Halbinsel, aber auch in der Umgebung zu erkunden. Von Ausflügen in die Umgebung empfehlen wir auf jeden Fall tägliche Ausflüge und einen Besuch in Dubrovnik, der Insel Korčula und einen Besuch im Mljet-Nationalpark.