Warum Sie die Stadt Poreč auf der Halbinsel Istrien besuchen sollen?

Die Ferienhäuser in Poreč werden seit vielen Jahren gebaut und einige sind das wahre Erbe der istrischen Halbinsel. Stellen Sie sich vor, wie viel Vielfalt und Vorstellungskraft in jedem Stein dieser Häuser gebaut wurde. Einige Ferienhäuser in Poreč wurden renoviert und Sie werden den Geist vergangener Zeiten mit allen Vorzügen eines Hauses aus dem 21. Jahrhundert spüren. Von Mosaiken auf den Fliesen über sorgfältig angelegte Gärten bis hin zu Vorhängen mit interessanten Mustern haben Sie keine Angst davor, anders zu sein und finden Sie die beste Unterkunft für sich.

Die Ferienhäuser in Poreč sind ebenfalls moderne architektonische Gebäude. Für die Schaffung und den Bau solcher architektonischen Wunder können wir uns heute bei namhaften Architekten und einer ganzen Reihe von Fachleuten bedanken, die Häuser auf hohem Niveau bauten.

Machen Sie einen Schritt in die Antike

Poreč ist eine über tausend Jahre alte Stadt. Lange vor der Ankunft der Histrier, eines illyrischen Stammes, wurde eine Stadt gegründet, die es bis heute gibt. Wenn Sie Poreč besuchen, finden Sie nur das Stadtzentrum auf der Halbinsel. Die Überreste eines kleinen Fischerdorfes und archäologische Stätten stammen aus dem 4. Jahrhundert v. Im zweiten Jahrhundert v. Chr. Befand sich Poreč unter römischer Herrschaft, wie aus dem Grundriss der Stadt und des Forums sowie den Straßen Decumanus und Cardo Maximus hervorgeht, die unverändert erhalten sind. Der Schutzpatron der Stadt war Bischof Mavar, der von den Römern hingerichtet wurde. Bischof Euphrasius errichtete später an der Stelle seiner Folter eine Basilika, die seit 1998 unter UNESCO-Schutz steht.

Die Vielfalt des Angebots und der Charme der Stadt Poreč zeigt sich im Erbe der österreichischen, venezianischen und französischen Behörden. Interessanterweise hatte Poreč seit 1250 den Status einer Stadt.

Ein Spaziergang durch die Stadt Poreč - fast wie ein virtueller Spaziergang in die Vergangenheit mit Figuren aus der Gegenwart

In Poreč finden Sie eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, wie die bereits erwähnte Euphrasius-Basilika, das romanische Haus – Romanička kuća, das gotische Haus – Gotička kuća und den fünfeckigen Turm – Peterokutna Kula. Besuchen Sie auch die Überreste des Neptun-Tempels.

Das romanische Haus ist seit dem 13. Jahrhundert in Poreč erhalten und ist eines der wenigen Beispiele für Wohnarchitektur aus dieser Zeit, ein Beispiel für ehemalige Ferienhäuser in Poreč. Es gehörte zu einem Wohnblock, der im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde und seitdem als separates zweistöckiges Gebäude fungiert. In der Gotik lebten viele reiche Familien in Poreč und bauten schöne Häuser. Es ist eine faszinierende Tatsache, dass es in Poreč einen fünfeckigen Turm aus der Antike gibt, in dessen Bereich sich früher ein Stadttor zur Altstadt befand. Der größte Tempel in Istrien ist der Tempel des Neptun, der sich neben dem ehemaligen Forum befindet. Diese Überreste stammen aus dem ersten Jahrhundert.

Strände - weil die Ferienhäuser in Poreč in der Nähe des Meeres liegen

Die bekanntesten Strände sind Blue and Green Lagoon. Diese Strände haben auch Beton-, Kies- und Sandstrände. Sie werden nicht nur den Blick auf das endlose Blau der Adria genießen können, über das die Kroaten seit Ewigkeiten Gedichte schreiben. Diese Strände bieten die Möglichkeit für eine Reihe von Sportaktivitäten und Duschen im Freien. Finden Sie Ihre Ferienhäuser in Poreč in der Nähe dieser oder anderer berühmter Strände und wählen Sie jeden Tag einen anderen Lieblingsplatz am Strand, während Sie einige der verfügbaren Sportaktivitäten ausüben.

Attraktionen, die eine große Anzahl ausländischer Besucher anziehen:

Ausflüge in die Natur bei Poreč - Bieten Sie Ihrem Körper und Ihrer Seele Wellness in der Natur. Egal in welche Ferienhäuser in Poreč sich Ihre Lieben verlieben, es ist einfach, die Umgebung zu erkunden. Die fleißigen Istrier haben kleine Tavernen, die Sie beeindrucken werden. Sie sind sehr zugänglich und freundlich, so dass Sie sich auf jeden Fall willkommen fühlen. Besuchen Sie Grožnjan und Motovun und die Baredin-Höhle. Es gibt eine lustige Anekdote über die Stadt Motovun, nach der sie von Riesen gebaut wurde. Grožnjan wird vor allem Kunstliebhaber wegen der vielen kulturellen Veranstaltungen in der Stadt begeistern. Es ist auch reich an Kunstgalerien und Ateliers. Die Baredina-Höhle ist 132 Meter tief und bekannt für ihre Stalaktiten und Stalagmiten mit ungewöhnlichen Formen. Die Baredina-Höhle ist ein Naturdenkmal.

Spaß für die Kleinsten - Kinder werden sich sehr freuen, wenn sie mit ihren Eltern einen großen Park mit lebensgroßen Dinosauriern besuchen können - Dino Park in Funtana. Der Aquapark Aquacolors in der Nähe der Blauen Lagune ist eine weitere großartige Attraktion, die Ihre Kinder rundum begeistern wird. Der Aqupark steckt voller lustiger Inhalte für echte Sommererfrischung. Es gibt buchstäblich Rutschen, Pools, Sportplätze und vieles mehr.

Das Giostra History Festival ist so cool, wie der Name schon sagt. Dieses besondere Festival gibt es schon seit Jahren und bietet ein Ritterrennen. Theaterdarstellungen des Familienlebens in Poreč im 17. und 18. Jahrhundert werden allen Spaß machen, die herausfinden möchten, wie das Leben in dieser Stadt früher war. Wenn Sie ein Geschichtsinteressierter sind, werden Sie nicht widerstehen können, Barocktänze zu sehen, die im 18. Jahrhundert in Poreč stattfanden.

Das Aquarium in Poreč bietet die Möglichkeit, über 70 adriatische Fischarten zu beobachten. Dieses schöne und saubere Meer beherbergt erstaunliche Meerestiere, die Sie hautnah erleben müssen.

Finden Sie Ihre Ferienhäuser in Poreč und entdecken Sie diese perfekte istrische Stadt.